Startseite Über mich Bücherregal SuB Buchreihen Wunschliste Autoreninterviews Bücherflohmarkt Filofax
[Rezenion] Geliebte der Nacht - Lara Adrian
Veröffentlicht am: 27. Oktober 2011

ISBN: 380258130X
Erscheinungsjahr: 2007
Verlag: LYX
462 Seiten
Preis: 9,95 €
 
Dieses Buch ist der 1. Band der Midnight Breed-Reihe.
Inhalt / Klappentext:
Beim Verlassen eines Nachtclubs wird die Fotografin Gabrielle Maxwell Zeugin eines schrecklichen Verbrechens. Sechs Jugendliche töten einen Mann und saugen ihm das Blut aus. Doch die Polizei schenkt ihr keinen Glauben. Erst der gut aussehende Kommissar Lucan Thorne scheint Gabrielle ernst zu nehmen und verdreht der jungen Frau gehörig den Kopf. Gabrielle ahnt nicht, dass Thorne in Wahrheit ein Vampir ist …
 
Meine Meinung:
Fast einen ganzen Monat (mit Pausen) habe ich nun für dieses Buch gebraucht. An sich ist es kein schlechtes Buch, die Story hat mir eigentlich gut gefallen: Vampire bekämpfen die Rogues, die der Blutgier ausgesetzt sind und somit alles und jeden töten (müssen). Die Menschen dürfen von diesem Krieg, der überall auf der Welt herrscht, allerdings nichts mitbekommen. Auf die Erotik-Szenen, die in diesem Buch vorkommen, hatte ich mich bereits zuvor einstellen können. Doch irgendwie war mir die Handlung teilweise zu vorhersehbar. Es gab keine richtige Spannung und wirklich überrascht wurde ich auch nicht. Selbst zum Schluss, wo es ja einen Überraschungseffekt hätte geben können, war mir kurz zuvor bereits klar, was dahintersteckte. Doch da ich bereits hörte, dass diese Buchreihe später besser werden würde, werde ich auch die anderen Bände lesen (zumal ich den fünften Teil bereits auf meinem SuB habe). Ich bin gespannt, wie es sich weiterentwickelt.
 
Ich gebe diesem Buch:

 
Kategorie: Rezension | Tags: Rezension   Fantasy                


Hinterlasse einen Kommentar:

Name:
E-Mail:
(nicht öffentlich!)
Webseite (mit http://):
Kommentar:

 

*** (c) 2007-2016 by Auroras kleine Bücherwelt - Impressum ***