Startseite Über mich Bücherregal SuB Buchreihen Wunschliste Autoreninterviews Interaktives Bücherflohmarkt
[Rezi] Das Erbe der Macht - Band 1: Aurafeuer - Andreas Suchanek
Veröffentlicht am: 06. November 2016

ASIN: B01K5J6LEE
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Greenlight Press
124 Seiten, eBook
Preis: 2,4 €
 
Dieses Buch ist der 1. Band der Das Erbe der Macht-Reihe.

*** Inhalt / Klappentext ***
Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jenifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.
Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Erlebe mit an, wie sich die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – gegen die Macht des Bösen stellen.

 
*** Meine Meinung ***
Ich habe den Großteil des Buches auf der täglichen Zugfahrt zur und von der Arbeit gelesen und konnte trotz der äußeren Ablenkungen der anderen Passagiere voll und ganz in die Geschichte eintauchen. Die Charaktere sind allesamt sehr gut ausgearbeitet, der Schreibstil schö flüssig und die Handlung absolut interessant. Vor allem scheint es mir eher eine Fantasyreihe für Erwachsene zu sein. Ich sage nur: Als Einstimmung in die Reihen der Lichtkämpfer gibt es erst einmal eine Saufparty in New York! Genauso lässt die Ausdrucksweise darauf schließen. Das alles finde ich natürlich überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil, dieses Genre muss ja nicht immer nur für Kinder und Jugendliche gedacht sein. Auch hat diese hier (zumindest im ersten Band dieser Reihe) mal nicht nur das Eine im Sinn, und ich hoffe sehr, dass das auch so in den nachfolgenden Bänden bleiben wird. Obwohl es in diesem ersten Band zwar die ein oder andere spannende Szene gibt, kam die Spannung bei mir leider nicht in Gänze an. In der Hinsicht hätte ich mir noch ein wenig mehr erhofft und man hätte sicherlich auch noch mehr aus der Handlung herausholen können. Am spannendsten war für mich eigentlich die Schlussszene. Diese war es auch, die mich letztendlich dazu verleitet hat, dass ich auch die nachfolgenden Bände lesen möchte. Zwar nicht unmittelbar sofort, da es noch viele weitere Bücher auf meinem SuB gibt, die von mir gelesen werden wollen, aber ich behalte diese Reihe definitiv im Auge und habe mir den zweiten Band bereits auf meine Wunschliste gesetzt.

 
*** Ich gebe diesem Buch ***

 
Wenn dich das Buch nun näher interessiert, schau doch einfach mal beim Verlag vorbei oder bestelle es dir direkt.
Ich danke für dieses Rezensionsexemplar.
 
Kategorie: Rezension | Tags: Rezension   Fantasy   Buchreihe              


Fin schrieb am 25. January 2017:

Das habe ich auch gelesen, ich war da ja auch eher skeptisch aber ich muss sagen es ist auf jeden Fall etwas Neues. Es hat mir viel besser gefallen als ich gedacht hätte vor alem da die Protagonisten mal nicht 16 sind ;)
Die ersten drei Bände sind durch und ich warte auf den zweiten Band der wieder drei hat ^^

Liebe Grüße Fin


Hinterlasse einen Kommentar:

Name:
E-Mail:
(nicht öffentlich!)
Webseite (mit http://):
Kommentar:

 

*** (c) 2007-2017 by Auroras kleine Bücherwelt - Impressum ***